LÜFTUNGSANLAGEN

Gut isolierte Gebäude ermöglichen keinen ungewollten, natürlichen Luftaustausch mehr über Fensterfugen und Undichtigkeiten der Gebäudehülle. Um die hygienisch notwendige Lüftung zu gewährleisten geschieht dies per Fenster oder per Lüftungsanlage. Eine Lüftungsanlage hat den grossen Vorteil, dass die Energie der Fortluft an die Aussenluft übertragen wird. Die Energie wird zurück gewonnen. Verglichen mit der Fensterlüftung (natürliche Lüftung) lassen sich damit ca. 20% Wärmeenergie einsparen. 

 Vorteile von Lüftungsanlagen:

  • Wärmerückgewinnung
  • Filterung der Aussenluft
  • Abschirmung von Aussengeräuschen (z.B. Fahrzeuglärm)
  • Absaugung belasteter Raumluft (Küchenabluft, Prozessabluft, Abgase, etc.)   

Zusätzliche Vorteile bei Klimaanlagen: 

  • Kühlen, Be- und Entfeuchten der Zuluft für hohe Anforderungen an das Raumklima
  • Ionisieren der Zuluft (Reduzierung von Gerüchen im Gebäude)
  • Ionisieren der Fortluft (Reduzierung von Gerüchen ausserhalb des Gebäudes)

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen für Lüftungs- und Klimaanlagen für spezielle Anwendungsfälle wie Reinraumtechnik und Fabrikationsanlagen [mehr...]